International Lawrow: USA destabilisieren die internationale Lage

Moskau (dpa) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat den USA vorgeworfen, die internationale Lage zu destabilisieren. Als jüngstes Beispiel nannte er in Moskau den Druck der Regierung von Präsident Donald Trump auf das Atomabkommen mit dem Iran. Die jüngsten Äußerungen, die auf ein Scheitern des Abkommens zielten, brächten keinerlei Optimismus und Stabilität. Trump hatte Ende vergangener Woche ein Ultimatum gesetzt, das Atomabkommen mit dem Iran zu verschärfen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.