Musik Ex-Bundesinnenminister Schily dirigiert Neujahrskonzert

Borken (dpa) - Ein Ex-Minister am Taktstock: Der frühere SPD-Bundesinnenminister Otto Schily hat im münsterländischen Borken ein Neujahrskonzert dirigiert - vor ausverkauftem Haus. An dem Abend beim Klassikfestival «musik:landschaft westfalen» standen etwa Tänze und Märsche von Johannes Brahms und Johann Strauss sowie die Ouvertüre zu «Figaros Hochzeit» und das Klavierkonzert A-Dur KV 488 von Mozart auf dem Programm. Beim Publikum stieß Schily auf positive Resonanz. Borken ist die Geburtsstadt der Großmutter von Schily, Julia Schily-Koppers, die 1944 starb.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.