Wetter Mehr als 16 Grad an Silvester in Deutschland - Kältewelle in den USA

Offenbach (dpa) - An vielen Orten in Deutschland ist es zum Jahreswechsel fast schon frühlingshaft gewesen - der Temperaturrekord wurde allerdings knapp verfehlt. Am Silvesternachmittag wurde im badischen Rheinfelden mit 16,1 Grad am Rekord gekratzt. Wärmer war es an einem Silvestertag zuletzt im Jahr 1961. Damals wurden in Müllheim bei Freiburg 17,0 Grad gemessen. In den USA begann 2018 dagegen vielerorts bei arktischer Kälte, zum Beispiel in North Dakota, Michigan oder Nebraska. In New York City war die berühmte Feier am Times Square mit fast minus 13 Grad zweikälteste der Aufzeichnungen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.