Kriminalität Wieder Stecknadeln in Lebensmitteln entdeckt

Offenburg (dpa) - Nach drei Funden von Stecknadeln in Backwaren in einem Offenburger Supermarkt sind zwei weitere präparierte Lebensmittel entdeckt worden. Verletzt wurde nach Angaben von Landratsamt und Polizei niemand. Gesterb habe ein Mann eine Nadel in einer am 16. Dezember gekauften Toastbrot-Packung gefunden. Am Vortag habe sich zudem eine Frau bei der Polizei gemeldet, die zwei Stecknadeln aus einem Salami-Snack gezogen hatte. Insgesamt wurden bisher fünf derartige Fälle gemeldet. Alle Produkte waren in demselben Markt in Baden-Württemberg gekauft worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.