Kriminalität Explosiver Fund: Artilleriegeschoss und illegale Böller

Schwerin (dpa) - Auf einem Parkplatz in Mecklenburg-Vorpommern somd vier Leute mit einem Artilleriegeschoss und 230 nicht zugelassenen Böllern im Gepäck erwischt worden. Zuvor hatte ein Zeuge beobachtet, wie die vier auf einem Rastplatz an der Autobahn 14 einen Mülleimer in die Luft jagten. Die Explosion war so heftig, dass Trümmer des Behälters 50 Meter weit flogen. Obwohl Menschen in der Nähe waren, wurde niemand verletzt. Polizisten stellten die vier Leute später auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 106 nahe Schwerin.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.