Brände Mindestens sechs Tote bei Brand in New Yorker Wohnhaus

New York (dpa) - Beim Brand in einem New Yorker Wohnhaus sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Eric Phillips, der Sprecher von Bürgermeister Bill de Blasio, befürchtet, dass die Zahl der Toten noch steigen wird. Mindestens neun Menschen wurden verletzt, berichtete die «New York Times». 160 Feuerwehrleute sind im Stadtteil Bronx im Einsatz. Laut «New York Daily News» brach das Feuer im zweiten Stock aus und verbreitet sich von dort aus sehr schnell. Die Brandursache ist noch unklar.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.