Börsen Dollar-Schwäche sorgt an der Wall Street für leichtes Plus

New York (dpa) - Der nachgebende Dollar hat den US-Aktienmärkten moderate Gewinne beschert. In einem sehr ruhigen Handel bewegten sich die Indizes allerdings kaum. Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,26 Prozent bei 24 837,51 Punkten und damit nur knapp unter seinem vor zehn Tagen erklommenen Rekordhoch von 24 876 Zählern. Der Kurs des Euro hielt sich im US-Handel deutlich über der Marke von 1,19 Dollar. Der Kurs der Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei 1,1942 US-Dollar.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.