Unfälle Tödlicher Autounfall mit Polizisten - Lkw-Fahrer betrunken

Viersen (dpa) - Bei dem schweren Verkehrsunfall mit einer getöteten Polizistin bei Viersen ist der Lastwagenfahrer nach Polizeiangaben stark betrunken gewesen. Der 48-Jährige sei mit seinem Sattelzug auf der Autobahn 61 in Schlangenlinien gefahren, bevor er von hinten auf den Streifenwagen auffuhr. Ein Alkoholtest bei dem Mann habe einen Wert von mehr als zwei Promille ergeben, teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls war eine 23 Jahre alte Polizistin auf der Rückbank des Streifenwagens getötet worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.