Luftverkehr Deutsche Flughäfen erwarten mehr Passagiere

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die deutschen Flughäfen erwarten für 2018 trotz der Air-Berlin-Pleite deutlich mehr Passagiere als 2017. Die Passagiernachfrage werde voraussichtlich um 4,2 Prozent und das Frachtaufkommen um 5,1 Prozent steigen, teilte der Flughafenverband ADV mit. Die höheren Fluggastzahlen würden voraussichtlich mit einer besseren Auslastung der Maschinen erreicht, so dass sich die Zahl der Flugbewegungen kaum verändern werde. Zuvor hatte die «Rheinische Post» über die Prognose berichtet. Das laufende Jahr werden die Flughäfen mit einem Rekord von 235 Millionen Passagieren abschließen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.