Bildung Schüler fallen zurück - Verbände dringen auf mehr Lehrer

Berlin (dpa) - Deutschlands Grundschüler fallen im internationalen Vergleich teils deutlich zurück - Bildungsverbände pochen nun auf mehr Lehrer. Besserer Unterricht lasse sich nicht verordnen. Dazu brauche Deutschland mehr Lehrer, die unter guten Bedingungen arbeiten können, sagte die Vorsitzende des Philologenverbands, Susanne Lin-Klitzing, der dpa. Der IQB-Bildungstrend hatte gezeigt, das die Viertklässler in den letzten fünf Jahren in Mathe, beim Zuhören und in Rechtschreibung zurückgefallen sind. Eine andere Studie stellte den Schülern auch beim Lesen ein schlechtes Zeugnis aus.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.