Telekommunikation Immer mehr Beschwerden über Telefonwerbung

Bonn (dpa) - Immer mehr Verbraucher fühlen sich durch Werbung am Telefon belästigt oder sogar abgezockt. Die Zahl der schriftlichen Beschwerden sei zu Jahresbeginn auf rund 4200 im Monat gestiegen und habe sich damit fast verdoppelt. Das teilte die Bundesnetzagentur der Deutschen Presse-Agentur mit. Schon 2016 hatte es einen Zuwachs gegeben. Beklagt werden der aggressive Ton mancher Anrufer sowie Wahlmaschinen, die immer wieder denselben Verbraucher anrufen und Telefonwerbung ohne die vorgeschriebene Zustimmung des Kunden.

Von dpa

Kommentare

In vielen Fällen kann man sich gegen die lästige Telefonwerbung wehren. Viele Telefone und Handys bieten die Möglichkeit, bestimmte Telefonnummern zu sperren, so das von diesen kein Anruf mehr durchdringt. Einfach mal die Bedienungsanleitungen von Telefon und Handy lesen.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.