Geschichte Gedenken an Holocaust-Opfer in Auschwitz

Warschau (dpa) - Auschwitz-Überlebende haben auf dem Gelände des ehemaligen deutschen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau der Holocaust-Opfer gedacht. «Das Leid, das euch dort widerfahren ist, ist für uns unvorstellbar», sagte Polens Regierungschefin Beata Szydlo bei einer Gedenkveranstaltung zum 72. Jahrestag der Befreiung des Lagers. Die Geschehnisse dürften nie vergessen werden, sagte sie. Erinnerung sei die Pflicht nachfolgender Generationen. Am Vormittag hatten die Überlebenden Blumen an der sogenannten Todeswand von Auschwitz niedergelegt, an der Tausende Häftlinge erschossen wurden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.