Kriminalität Transparency sieht wieder Zunahme der Korruption weltweit

Berlin (dpa) - Die Korruption hat nach Einschätzung von Transparency International im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Es gebe mehr Länder, in denen sich die Lage 2016 verschlechtert habe, als solche, die besser als 2015 dastünden, schreibt die Organisation in ihrem jährlichen Korruptionsranking. Das Land mit der niedrigsten festgestellten Korruption ist nach wie vor Dänemark, Schlusslicht weiterhin Somalia. Am stärksten verschlechtert hat sich im Jahresvergleich Katar, das unter anderem im Zusammenhang mit der Fußball-WM-Vergabe 2022 Negativschlagzeilen machte.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.