Parteien Schulz stellt sich SPD-Bundestagsfraktion vor

Berlin (dpa) - Der neue SPD-Hoffnungsträger Martin Schulz stellt sich am Mittag der SPD-Bundestagsfraktion vor. Die Sondersitzung war einberufen worden, nachdem Noch-Parteichef Sigmar Gabriel Schulz als Kanzlerkandidaten und für den Parteivorsitz vorgeschlagen hatte. Gabriel will Außenminister werden, Ex-Justizministerin Brigitte Zypries soll das Wirtschaftsministerium übernehmen - beide stehen dem Gremium ebenfalls Rede und Antwort. Der SPD-Vorstand wird über Schulz als Kanzlerkandidaten am kommenden Sonntag entscheiden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.