Terrorismus Brüder wegen Terrorismusverdachts in NRW festgenommen

Karlsruhe (dpa) - Die Bundesanwaltschaft hat zwei junge Männer wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in ausländischen terroristischen Vereinigungen festnehmen lassen. Die beiden 24 und 25 Jahre alten Brüder mit deutscher und marokkanischen Staatsbürgerschaft wurden im Großraum Bonn festgenommen, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Den Männern wird Mitgliedschaft im Terrornetzwerk Islamischer Staat und in der Al-Nusra-Front vorgeworfen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.