Verkehr Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

Halle (dpa) - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Sachsen-Anhalt eine mehr als 50 Kilometer lange Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Drei Streifenwagen folgten dem Wagen in der Nacht von der Autobahn 38 bis auf die A143 bei Halle. Erst nach mehr als 50 Kilometern gelang es den Beamten, das Auto des 48-Jährigen zu stoppen. Dieser leistete heftigen Widerstand. Ihm mussten nach Angaben der Polizei Handfesseln angelegt werden. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 1,8 Promille.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.