Konflikte Neue Syrien-Verhandlungen haben begonnen

Astana (dpa) - Nach monatelangen Kämpfen und der vollständigen Eroberung Aleppos durch das Regime haben neue Syrien-Gespräche in Kasachstan begonnen. Er sei zuversichtlich, dass die notwendigen Grundlagen für Lösung zu finden, sagte der Außenminister Kasachstans, Kairat Abdrachmanow, zur Eröffnung in der Hauptstadt Astana. Regime und Rebellen werden dort Teilnehmern zufolge zunächst nicht am gleichen Tisch sitzen. Inhaltlich soll es zunächst um die Stärkung der brüchigen Waffenruhe in dem Bürgerkriegsland gehen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.