Konflikte Neue Syrien-Verhandlungen beginnen

Astana (dpa) - Nach monatelangen heftigen Kämpfen und der vollständigen Eroberung Aleppos durch das Regime sollen heute neue Syrien-Gespräche beginnen. Vertreter von Regime und Rebellen treffen sich in der kasachischen Hauptstadt Astana erstmals seit Monaten. Im Fokus der zweitägigen Verhandlungen soll dabei eine Waffenruhe für das Bürgerkriegsland stehen. Eine derzeit geltende Feuerpause ist brüchig, aber die Hauptvoraussetzung für die Opposition, mit Gesprächen für eine politische Lösung in Syrien zu beginnen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.