Regierung Massenproteste in USA an Trumps ersten Amtstag

Washington (dpa) - Einen Tag nach dem Amtsantritt von Donald Trump als US-Präsident sind in vielen Städten der USA Zehntausende Menschen zum Protest auf die Straße gegangen. Die zentrale Veranstaltung war in Washington geplant, hier versammelte sich bereits am frühen Morgen eine große Menschenmenge zu einem «Marsch der Frauen». Die Organisatoren rechneten allein in der US-Hauptstadt mit 200 000 bis 500 000 Teilnehmern - und damit einer der größten Kundgebungen, die das Land in den vergangenen Jahren erlebt hat.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.