Tiere Riesenkrokodil tötet Mann in Australien

Sydney (dpa) - Ein gut drei Meter langes Krokodil soll in Australien einen Mann angefallen und getötet haben. Das Opfer habe zusammen mit zwei Frauen versucht, den East Alligator River im Kakadu-Nationalpark zu Fuß zu durchqueren, teilte die Polizei am Freitag mit. Die drei hätten dafür das sogenannte Cahill's Crossing gewählt - eine Furt im Fluss, an der sich besonders viele Krokodile tummeln. Während es die zwei Frauen sicher ans andere Ufer geschafft hätten, sei der Mann verschwunden. Parkaufseher und Polizisten fanden seinen leblosen Körper zwei Kilometer flussabwärts neben dem riesigen Krokodil.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.