Brände Einkaufsgebäude in Teheran bricht nach Großbrand zusammen

Teheran (dpa) – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Es wird befürchtet, dass viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen wollten, bei dem Einsturz ums Leben gekommen sind, wie das Staatsfernsehen berichtete. Mindestens 25 Menschen mussten vor dem Einsturz wegen Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Einkaufsgebäude Plasco in der Teheraner Stadtmitte und war eines der ältesten Einkaufszentren in der Hauptstadt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.