Erdbeben Bürgermeister im Erdbebengebiet: Schnee ist größeres Problem

Rom (dpa) - Nach der neuen Erdbebenserie in Mittelitalien haben mehrere Bürgermeister betroffener Orte Hilferufe wegen des Schnees abgesetzt. «Der Notfall ist nicht das Erdbeben (...), sondern der Schnee», sagte der Bürgermeister von Amatrice, Sergio Pirozzi, laut Nachrichtenagentur Ansa. Mehr Räumfahrzeuge und Schneefräsen seien notwendig. Auch aus Ascoli Piceno in den Marken kam ein Notruf. «Wir brauchen jemand, der uns hilft. Hier sind Hunderte Menschen isoliert und ohne Strom», sagte Bürgermeister Guido Castelli und verlangte Hilfe des Militärs.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.