Prozesse Prozessauftakt: Mutter soll Tochter als Prostituierte verkauft haben

Hildesheim (dpa) - Zuhälterei und sexueller Missbrauch von Kindern wird einer Frau vorgeworfen, die sich seit heute vor dem Landgericht Hildesheim verantworten muss. Die 37-Jährige soll ihre damals 16-jährige Tochter im Internet als Prostituierte angeboten haben. Mitangeklagt ist ihr 40 Jahre alter Lebensgefährte. Er soll die 16-jährige sowie die 11-jährige Tochter der Angeklagten zwischen 2012 und Juli 2013 dreimal sexuell missbraucht haben. Verhandelt wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit, weil die Opfer noch minderjährig waren. Nur zur Urteilsverkündung sollen Zuhörer zugelassen werden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.