Kriminalität Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

Cancún (dpa) - Bei einer Schießerei im mexikanischen Badeort Cancún sind vier Menschen ums Leben gekommen. Bewaffnete Angreifer eröffneten das Feuer auf den Sitz der Generalstaatsanwaltschaft, wie der Gouverneur des Bundesstaats Quintana Roo sagte. Bei der anschließenden Schießerei mit Sicherheitskräften seien drei Angreifer und ein Polizist getötet worden. Fünf Verdächtige wurden festgenommen, mehrere Waffen beschlagnahmt. «Der Bundesstaat ist unter Kontrolle. Wir nehmen den Kampf gegen Korruption und Straflosigkeit ernst», sagte der Gouverneur.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.