Kriminalität 63-Jähriger hortet riesige Waffensammlung

Vaterstetten (dpa) - Eine riesige Menge an Waffen und Munition hat die Polizei im Wohnhaus eines 63-Jährigen in Bayern sichergestellt. Mit dem Material hätte ein Campingbus komplett gefüllt werden können, teilten die Beamten mit. Für Teile des Arsenals habe der Rentner keine Erlaubnis gehabt. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Einzelne Waffenteile würden auch mit Blick auf einen Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz genauer unter die Lupe genommen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.