Kriminalität 17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

Berlin (dpa) - Mit einer Spielzeugpistole hat ein 17-Jähriger versucht, einen Spätkauf in Berlin zu überfallen. Der Jugendliche bedrohte eine 54 Jahre alte Verkäuferin und vier Kunden in dem Laden mit seiner täuschend echt aussehenden Waffe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Angestellte vor Schreck die Kasse nicht schnell genug öffnete, verlor der Räuber die Geduld und wollte wieder gehen, sagte eine Sprecherin. Da packten zwei Kunden den Jugendlichen und hielten ihn so lange fest, bis die Polizei kam und ihn festnahm.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.