Unfälle Zwei Männer stürzen bei Kletteraktion am Kolosseum ab

Rom (dpa) - Zwei Männer sind bei einer nächtlichen Kletteraktion am Kolosseum in Rom abgestürzt. Die beiden - vermutlich Touristen - wollten sich über ein Tor Zutritt zu dem Kulturdenkmal verschaffen, stürzten aber in der Nacht zum Montag aus vier Metern Höhe ab. Ein Mann brach sich dabei das Becken. Gegen ihn und seinen Begleiter wurde Anzeige erstattet. Später wurden an dem beliebten Denkmal Schmierereien entdeckt, unter anderem hatten Unbekannte «Morte» (Tod) an eine Säule am Eingangsbereich geschrieben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.