EU Theresa May hält Grundsatzrede zum Brexit

London (dpa) - Die Europäische Union erwartet von der Rede der britischen Premierministerin Theresa May morgen endlich mehr Klarheit über den geplanten Brexit. May wird gegen Mittag in London sprechen. Möglicherweise kündigt sie einen harten Schnitt mit der EU an, wie britische Medien bereits spekulierten. Der designierte US-Präsident Donald Trump gab May in einem Interview Rückendeckung und kündigte einen möglichen amerikanisch-britischen Handelspakt an. Der britische Außenminister Boris Johnson sprach von guten Nachrichten. Doch müsse es ein Deal sein, der die Interessen beider Seiten berücksichtige.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.