EU EU-Außenminister beraten über Nahost-Konflikt und Syrien

Brüssel (dpa) - Zum ersten Mal im neuen Jahr kommen heute die Außenminister der EU-Staaten zu einem Treffen in Brüssel zusammen. Einen Tag nach der Nahost-Konferenz in Paris wollen sie darüber beraten, wie die Europäische Union Israelis und Palästinenser zu stärkeren Friedensbemühungen bewegen könnte. Zudem stehen Gespräche über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien auf der Tagesordnung. Konkrete Beschlüsse zu den beiden Themen werden nicht erwartet.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.