Regierung Präsidialsystem: Türkisches Parlament stimmt weiteren Artikeln zu

Ankara (dpa) - Das türkische Parlament in Ankara steht kurz vor dem Abschluss einer ersten Wahlrunde über die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem. Die Parlamentarier müssen über insgesamt 18 Gesetzesartikel abstimmen. In der Nacht stimmten für die Artikel 14 bis 16 jeweils 341 Abgeordnete, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Damit wurde die notwendige Mehrheit für die ersten 16 Artikel jeweils erreicht. Artikel 14 ist höchst umstritten. Darin ist ein größerer Einfluss des Präsidenten auf die Justiz vorgesehen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.