Notfälle Entwarnung nach Fund von weißem Pulver in Ludwigslust

Erfurt (dpa) - Nach dem Fund von verdächtigem weißem Pulver in Justizgebäuden in mehreren Bundesländern gibt es erneut Entwarnung: Der Stoff, der gestern in einem Brief im Amtsgericht Ludwigslust in Mecklenburg-Vorpommern gefunden wurde, hat sich als harmlos herausgestellt. Es handele sich um «keinen gesundheitsgefährlichen Stoff», teilte die Polizei mit. Was es genau ist, werde noch ermittelt. Das Amtsgericht war nach dem Fund sicherheitshalber geschlossen worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.