Kriminalität Unbekannte schießen auf Polizisten in Athen

Athen (dpa) - Ein griechischer Polizist ist vor den Athener Büros der sozialistischen Partei Pasok durch zwei Schüsse verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei seien dort am Morgen ein oder zwei Unbekannte zu Fuß erschienen, berichtete der staatliche Rundfunk. Einer davon feuerte mehrere Schüsse auf eine Gruppe der Bereitschaftspolizei ab, die vor den Büros der Partei Wache stand. Anschließend verschwand der oder die Täter in den engen Gassen des Zentrums von Athen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.