Regierung Türkisches Parlament stimmt für Debatte über Verfassungsreform

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan ist seinem Ziel einer Verfassungsreform zur Einführung eines Präsidialsystems einen Schritt näher gekommen. Das Parlament in Ankara stimmte in der Nacht für eine Annahme der Debatte über die geplante Reform, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete. Die Verfassungsreform ist hochumstritten, weil sie Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan deutlich mehr Macht verleihen und das Parlament schwächen würde.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.