Fußball Messi-Statue wird Opfer von Vandalismus

Buenos Aires (dpa) - Eine Statue des argentinischen Fußballstars Lionel Messi in Buenos Aires ist Opfer von Vandalismus geworden. Dem Stürmerstar des FC Barcelona blieben nur noch dessen Beine und ein Ball. Kopf, Körper und Arme sind ganz verschwunden, bestätigten die kommunalen Behörden der argentinischen Hauptstadt der dpa. Das Kunstwerk werde bereits restauriert. Die Statue zu Ehren des Kapitäns der argentinischen Nationalmannschaft wurde Ende Juni 2016 enthüllt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.