Notfälle Polizei entwaffnet Karnevalisten

Aachen (dpa) - Mit dem Entwaffnen eines närrischen Gardeoffiziers hat die Polizei im rheinischen Aachen einigen Wirbel ausgelöst. Der junge Karnevalist in Uniform war am Wochenende mit seinem Deko-Gewehr auf dem Weg zu seiner Stadtgarde «Oecher Penn», als drei Polizisten sein Gewehr einkassierten, wie die Polizei mitteilte. Der Karnevalist hatte nach Einschätzung der Beamten eine täuschend echte Nachbildung eines Gewehrs getragen, eine so genannte Anscheinswaffe. Rechtlich hätten die Kollegen korrekt gehandelt, stellte die Polizei fest.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.