Umwelt Erster Feinstaubalarm in Stuttgart in diesem Jahr

Stuttgart (dpa) - In Stuttgart gilt der erste Feinstaubalarm in diesem Jahr. Der Feinstaubwert überschritt gestern die Höchstgrenze: Die Messstation am Neckartor zeigte 78 Mikrogramm - der EU-Grenzwert liegt bei 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. Das geht aus Daten der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg hervor. Autofahrer wurden aufgerufen, ihre Fahrzeuge stehen zu lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. In Häusern mit Heizung sollen Kamine und Öfen ausbleiben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.