Konflikte Verschärfte Sicherheit nach Lastwagen-Anschlag in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Nach dem tödlichen Lastwagen-Anschlag in Jerusalem hat Israels Polizei die Sicherheitskräfte in der Stadt in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Das teilte eine Polizeisprecherin mit. Das Haus des Attentäters soll zerstört werden. Es liegt in dem Gebiet Jerusalems, das Israel 1967 erobert hatte. Israels Sicherheitskabinett beschloss zudem, seine Leiche nicht an die Familie zu übergeben. Der Palästinenser hatte gestern einen Lkw gezielt in eine Gruppe von Soldaten gelenkt, vier Menschen starben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.