Personalien Irans Führung zeigt sich bestürzt über Tod Rafsandschanis

Teheran (dpa) – Irans oberster Führer Ajatollah Ali Chamenei und Präsident Hassan Ruhani haben sich tief betroffen vom Tod des ehemaligen Präsidenten Akbar Haschemi Rafsandschani gezeigt. Chamenei bedauerte den Verlust «eines Freundes», Ruhani den einer großen Persönlichkeit der iranischen Revolution. Ruhani verkündete eine dreitägige Staatstrauer. Außerdem bleiben alle Behörden wegen Rafsandschanis Beisetzung am Dienstag geschlossen. Rafsandschani war gestern 82-jährig an Herzversagen gestorben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.