Freizeit Ohne Hose in die Bahn - Aktion lockt Menschen weltweit

New York (dpa) - Trotz Regen, Schnee und Kälte: Am «No Pants Subway Ride»-Tag folgten Teilnehmer in aller Welt dem Aufruf, mit nackten Beinen U-Bahn zu fahren. Die Aktion sorgt jedes Jahr für erstaunte Blicke und Gelächter. Auch in Berlin machten rund 200 Menschen mit. Sie trafen sich am U-Bahnhof Frankfurter Allee, um in mehreren Gruppen auf verschiedenen Strecken durch die Hauptstadt zu fahren. Obenrum und an den Füßen trugen sie ihre normale Winterkleidung, untenrum nur Boxershorts, Hotpants oder Slips. Die Aktion war 2002 in New York von einer Improvisationsgruppe ins Leben gerufen worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.