Kriminalität Mutmaßlichem Angreifer von Fort Lauderdale droht Todesstrafe

Fort Lauderdale (dpa) - Nach der Erschießung von fünf Menschen auf dem Flughafen der US-Stadt Fort Lauderdale droht dem mutmaßlichen Täter die Todesstrafe. Die Staatsanwaltschaft habe mehrere Verfahren gegen den 26-jährigen Verdächtigen eingeleitet, berichtet CNN unter Berufung auf das Justizministerium. Dem Irak-Veteranen werde vorgeworfen, eine Gewalttat auf einem internationalen Flughafen durchgeführt zu haben. Darüber hinaus habe er eine Waffe benutzt, um ein Gewaltverbrechen zu begehen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.