Leute Obama feiert mit Beyoncé und Stevie Wonder im Weißen Haus

Washington (dpa) - Kurz vor seinem Abschied aus dem Weißen Haus will US-Präsident Barack Obama noch einmal feiern. Er und seine Frau Michelle planen US-Medienberichten zufolge heute eine Abschiedsparty mit engen Freunden und Großspendern. Viele Prominente stehen demnach auf der Gästeliste, darunter laut «Washington Post» die Musiker Usher, Beyoncé, Jay-Z, Stevie Wonder, die Regisseure George Lucas und J.J. Abrams sowie Schauspieler Bradley Cooper. Eine offizielle Bestätigung der Feier gab es vom Weißen Haus bislang nicht.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.