Terrorismus Deutscher unter den Todesopfern des Terrorangriffs in Istanbul

München (dpa) - Mindestens ein Deutscher ist unter den Todesopfern des Terrorangriffs in Istanbul. Das bestätigte das Polizeipräsidium Oberbayern Nord auf Anfrage. Der 25-Jährige stammt demnach aus dem Landkreis Landsberg. Mehrere Medien hatten zuvor davon berichtet. Dass weitere Personen aus Landsberg in dem Club getötet wurden, wie Medien unter Berufung auf Informationen aus Sozialen Netzwerken berichteten, konnte die Polizei nicht bestätigen. Inzwischen hat sich der IS im Internet zu der Bluttat bekannt.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.