Konflikte IS bekennt sich zu Anschlag auf Tanzclub in Istanbul

Istanbul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich zu dem Angriff auf einen Tanzclub in Istanbul bekannt. Ein «Soldat des Kalifats» sei für die Tat verantwortlich, heißt es in einer heute im Internet verbreiteten Erklärung des IS. Der UN-Sicherheitsrat hat den Anschlag als abscheuliche und barbarische Tat scharf verurteilt. Alle Terrorakte seien verbrecherisch und durch nichts zu rechtfertigen, unabhängig von ihrer Motivation, teilte der Sicherheitsrat mit. Bei dem Attentat kamen mindestens 39 Menschen ums Leben.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.