Jahreswechsel Dobrindt erwartet mehr Freigaben für Abgas-Nachbesserungen

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt rechnet mit einem baldigen Fortgang der zugesagten Nachbesserungen bei insgesamt 630 000 Autos mit auffälligen Abgaswerten. Er erwarte, dass Anfang 2017 die weiteren Freigaben für die Umrüstung kommen, sagte Dobrindt der Deutschen Presse-Agentur. Die Strategien für die Verbesserung der Abgasreinigung seien für alle betroffenen Fahrzeuge beim Kraftfahrt-Bundesamt detailliert in der Prüfung.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.