Konflikte Reaktion auf Sanktionen: Russland weist 35 US-Diplomaten aus

Moskau (dpa) - Als Reaktion auf die neuen US-Sanktionen wegen mutmaßlicher Hackerangriffe will Russland 35 US-Diplomaten ausweisen. «Wir können solche Eskapaden natürlich nicht ohne Antwort lassen», sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow der Agentur Tass zufolge. Der scheidende US-Präsident Barack Obama hatte zuvor mit harten Sanktionen auf angebliche Hackerangriffe während des US-Wahlkampfes reagiert. Die Strafmaßnahmen richten sich unter anderem gegen die Geheimdienste GRU und FSB sowie gegen Unternehmen. Zudem wurden 35 russische Diplomaten des Landes verwiesen.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.