Terrorismus Bundesanwaltschaft: Möglicher Amri-Kontaktmann wieder frei

Karlsruhe (dpa) - Ein als Kontaktmann des mutmaßlichen Terroristen Anis Amri verdächtigter Tunesier ist wieder auf freiem Fuß. Die Bundesanwaltschaft habe gegen den 40-Jährigen keinen Haftbefehl erwirkt, teilte eine Sprecherin mit. Das Video, in dem der mutmaßliche Attentäter von Berlin sich zur Terrormiliz IS bekennt, sei authentisch. Anis Anmri sei den Ermittlungen zufolge darin zu sehen, sagte die Sprecherin.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.