Konflikte Erster Prozess in Istanbul wegen Putschversuchs

Istanbul (dpa) - Mehr als fünf Monate nach dem Putschversuch in der Türkei hat erstmals ein Prozess in der Metropole Istanbul gegen mutmaßliche Unterstützer begonnen. 29 frühere Polizisten stünden vor Gericht, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu. 21 von ihnen drohe lebenslange Haft, 8 weiteren bis zu 15 Jahre Gefängnis. Sie sollen demnach unter anderem Befehle verweigert haben. Es gibt in der Türkei bereits zahlreiche Prozesse wegen Unterstützung des Predigers Fethullah Gülen, den die türkische Führung für die Planung des gescheiterten Putschs verantwortlich macht.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.