Demonstrationen AKP-Kritik vor Kölner Kurden-Demo an deutscher «Doppelmoral»

Köln (dpa) - Vor der Kurden-Demonstration in Köln hat der türkische AKP-Abgeordnete Mustafa Yeneroglu deutschen Medien und Politikern «Doppelmoral» vorgeworfen. Diejenigen, die die AKP-nahe Kundgebung in Köln Ende Juli gegen den Putschversuch in der Türkei kritisierten, seien «vor der Demo einer Terrororganisation in derselben Stadt plötzlich verstummt». Er wertete die Kurden-Demonstration heute in Köln, zu der bis zu 30 000 Teilnehmer erwartet werden, als eine «Solidaritätskundgebung» für die verbotene Arbeiterpartei PKK.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.