Konflikte Hilfslieferung erreicht Viertel in syrischer Stadt Homs

New York (dpa) - Eine Hilfslieferung mit Weizenmehl, Wasser sowie Mitteln zur medizinischen Versorgung und für Sanitäranlagen hat den Stadtteil Al-Waer der zentralsyrischen Stadt Homs erreicht. Es sei die erste von zwei Lieferungen, die dort 75 000 Betroffenen helfen soll, sagte UN-Sprecher Stéphane Dujarric in New York. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz bestätigte die Ankunft der 19 Lastwagen. Zuletzt hatte ein Konvoi Al-Waer Mitte Juni erreicht. Insgesamt seien bislang rund 60 Prozent der betroffenen Menschen in belagerten Gebieten des Bürgerkriegslands Syrien erreicht worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.