Landtag Misstrauensantrag gegen Mainzer Regierungschefin

Mainz (dpa) - Zwei Monate nach Beginn ihrer neuen Amtsperiode muss sich die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute einem Misstrauensantrag stellen. Die CDU-Opposition hat die Abstimmung im Landtag beantragt, nachdem der Verkauf des Flughafens Hahn an eine dubiose chinesische Firma gescheitert war. Die CDU sieht das Vertrauen in die Regierungschefin beschädigt. Der Verkauf an die Shanghai Yiqian Trading war wegen eines mutmaßlich falschen Bankbelegs und einer fehlenden Zahlung gestoppt worden.

Von dpa

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.